ExpiresDefault A604800

Beiträge

FF Wagnitz zog Bilanz

Am Sonntag, den 18. Februar trafen sich die Mitglieder der FF Wagnitz um die jährliche Hauptversammlung, im Feuerwehrjargon auch Wehrversammlung genannt, abzuhalten. HBI Wolfgang Hödl konnte neben seinem Vorgesetzten, ABI Johann Bernhardt auch folgende Ehrengäste begrüßen: Vizebürgermeister Herbert Stockner, Gemeindekassier Robert Mörth sowie in Vertretung des Postenkommandanten der PI Feldkirchen eine Abordnung der Polizei.

 

Pünktlich um 10:00 Uhr wurde mit der Wehrversammlung begonnen und die Beschlussfähigkeit festgestellt. Neben HBI Hödl erstatteten auch alle Beauftragten sowie Schriftführer und Kassier der Wehrversammlung Bericht.

Die FF Wagnitz konnte die stolze Leistungsbilanz von 10.302 freiwillig geleisteten Stunden vorbringen, was einer Steigerung von 15 % zum Vorjahr entspricht. Aufgrund der heuer deutlich entpannteren Gewitter- und Hochwassersaison im Bereich Graz-Umgebung wurde bei Einsätzen ein Rückgang verzeichnet. Jedoch musste auch ein Brandeinsatz bewältigt werden- in einem Beherbergungsbetrieb in Wagnitz war im E-Verteiler ein Brand ausgebrochen.

 

Einen großen Beitrag zu dieser Stundenanzahl leistete auch Jugendbeauftragter LMdF Daniel Füller, der durch seine erfolgreiche Jugendarbeit und dem ansprechenden Feuerwehrjugendunterricht auch die Jugendgruppe um 8 neue Mitglieder erweitern konnte.

 

Auf ein erfolgreiches Arbeitsjahr zurückblicken konnte auch der Atemschutzbeauftragte BM Andereas Hopfer, der durch die Vielzahl an Bewerbsübungen die Übungsfrequenz im Vorjahr um 230% steigern konnte. Gerade im Bereich Atemschutz geht es um Leben und Überleben der eingesetzten Atemschutzträger, hier muss jeder Handgriff sitzen.

 

Die FF Wagnitz konnte auch budgetär ein sehr erfolgreiches Jahr 2017 verbuchen, nicht zuletzt weil die scheidende Kassieren OLMdV Nadine Grabner ihre Arbeit immer pflichtbewusst und zuverlässig erledigte. Sie widmet sich neuen Aufgaben und hat ihre Funktion per 1.1.2018 zur Verfügung gestellt. Das Kommando der FF Wagnitz würdigte ihre Tätigkeit und übergab Nadine nach ihrem letzten Kassenbericht einen Strauß Blumen sowie einen Thermengutschein und bedankte sich für ihre Tätigkeit als Kassierin.

 

Zum Abschluss der Wehrversammlung konnte HBI Hödl noch 4 Kameraden angeloben und den Dienstgrad "Feuerwehrmann" bzw. "Feuerwehrfrau" verleihen. Wir gratulieren FF Marion Edlinger, FM Alen Meskin, FM Hannes Magg und FM Raphael Golser sehr herzlich! Nach Abschluss der Wehrversammlung lud das Kommando noch zu selbstgemachtem Chili con Carne sowie diversen selbstgemachten Mehlspeisen.