ExpiresDefault A604800
Erste Jugendübung nach Corona-Lockdown  

Dienstag, 16. Juni 2020, 08:00 - 17:00

     

Erste Jugendübung nach dem Corona-Lockdown

 

Am Dienstag, den 16. Juni 2020 traf sich die Feuerwehrjugend zum ersten Mal nach dem Corona-Lockdown, der- wie schon einmal hier auf der Homepage beschrieben- auch auf das Feuerwehrwesen massiven Einfluss genommen hat.

 

Unsere Jugendlichen trafen sich pünktlich zur Übung vor dem Feuerwehrhaus, wo angetreten wurde und die Übung an den Jugendbeauftragten LMdF Daniel Füller gemeldet wurde. Nach der Meldung der Übung wurde bereits der Übungsbefehl ausgegeben- es galt, einen behelfsmäßigen Behälter für Löschwasser herzustellen und diesen in weiterer Folge mittels Feuerwehrequipment auch zu füllen und zu leeren.

Dazu verlegte die gesamte Übung auf das Anwesen Füller, wo bereits das Material für die Übung sowie das Fahrzeug bereitstanden.

 

Aus Paletten wurde das Behelfsbecken errichtet

 

Dieses Becken wurde dann mit einer Plane ausgelegt

 

Und los ging's mit dem Befüllen des Behälters

 

Nach Auslegen einer Schlauchleitung hieß es: "Wasser, marsch!"

 

Im Anschluss daran wurden die Geräte versorgt und der Behälter wieder abgebaut. Danach gab es eine gemeinschaftliche Stärkung unter freiem Himmel.

 

Willst auch du Mitglied in einem coolen Team werden, und deine Freizeit mit einem wertvollen Hobby füllen?

Die FF Wagnitz sucht Mitglieder aller Altersklassen!

 

 

Zurück