Einsatz 01/2022: Betonpumpe verliert Hydrauliköl - geplatzter Hydraulikschlauch

Am 27.01. 2022 wurden wir in die Baustelle der Koralmbahn alarmiert. Ein Betonpumpenfahrzeug bemerkte Druckverlust in der Hydraulik, das Resultat der Nachschau: ein Hydraulikschlauch war geplatzt und das Hydrauliköl floss in das Erdreich.

Die FF Wagnitz rückte mit 3 Fahrzeugen zum Einsatzort aus und stellte den Brandschutz her und sorgte aufgrund der Dunkelheit für ausreichend Beleuchtung. In der Erstphase wurde eine Auffangwanne untergestellt, um das abtropfende Hydrauliköl aufzufangen. Gleichzeitig wurde as ÖF Werndorf, das Stützpunktfahrzeug für Ölschäden, alarmiert um die Situation auf Umweltgefahr zu überprüfen.

In weiterer Folge wurde das kontaminierte Erdreich mit Schaufeln in Müllsäcke umgefüllt. Nach Inspektion durch die Kameraden des ÖF Werndorf wurde das Material in den Säcken zur Entsorgung übergeben und der Verursacher kümmerte sich selbstständig um die Entsorgung.
Wir danken den Kameraden der FF Werndorf für die wie immer tolle Zusammenarbeit!


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.