Einsatz 30/2022: Verkehrsunfall am Tomibauerweg

Am 9. August wurden wir von Florian Steiermark zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Am Tomibauerweg war ein KFZ beim Einparken in einen Parkplatz in die danebenliegende Versickerungsmulde gerutscht. Das Fahrzeug hing mit der Vorderachse in der Mulde fest und war somit nicht mehr manövrierfähig- der Lenker konnte sich aus seiner misslichen Lage nicht selbst befreien und verständigte die Feuerwehr.

Seitens der FF Wagnitz wurde nach der Erkundung folgendermaßen vorgegangen: Das Fahrzeug wurde in der Mulde mit Hebekissen gehoben und unterbaut. Aus Pölzholz wurde eine Rampe gelegt, sodass die Räder des KFZ nicht im weichen Erdboden einsinken konnten. Danach wurde das Fahrzeug mit der hydraulischen Winde unseres TLF aus der Mulde gezogen. Nach ca. 30 Minuten vor Ort konnte der PKW wieder an seinen Besitzer übergeben werden- die FF Wagnitz rückte ins Feuerwehrhaus ein und stellte die Einsatzbereitschaft wieder her.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.