Einsatz 33-48/2022: Unwettereinsätze, umgestürzte Bäume

Am 19. August 2022 heulten nicht nur in Wagnitz die Sirenen. Eine massive Unwetterfront war über unser Bundesland gezogen und hatte in allen steirischen Bereichen Schäden angerichtet. Auch im Löschbereich der FF Wagnitz ergaben sich so zahlreiche Einsatzadressen. 

Entlang des Mühlganges und entlang des Murradweges wruden insgesamt 15 umgestürzte Bäume beseitigt. Teilweise auch mit Gefahr im Verzug, da auch Bäume über und in den Mühlgang stürzten und dieser sich aufstaute. Am längsten beschäftigte uns ein "kapitaler" Baum, der mitsamt einem zweiten Baum ein ca. 15 m3 großes Loch direkt am Rand des Radweges aufgerissen hatte. Dieses Loch wurde mit Absperrband und Warnbaken sichtbar gemacht, um ein Abstürzen von Radfahrern zu verhindern. Die Aufforstungs- und Aufräumarbeiten dieser "Spur der Verwüstung" dauerten mehrere Monate an.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.